ceph rados benchmark

rados bench -p opennebula 300 write –no-cleanup && rados bench -p opennebula 300 seq

rados bench -p poolname seconds mode [ -b objsize ] [ -t threads ]

  • mode: write(Schreiben),seq,rand(Lesen sequentiell/random)
  • b: Objektgröße, z.B. 4K (nur gültig bei write)
  • t: Anzahl paralleler Schreiboperationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.