Snowboard Erfahrungen in der Saison 2009/2010

Dieses Jahr war ein intensives Lehrjahr in Sachen Snowboard. Nach Jahren der Abstinenz in Sachen Skifahren hat mich dieses Jahr das Snowboard Fieber gepackt. Mit jeder Abfahrt kam ich meinem Ziel Schritt für Schritt näher, endlich abseits der Piste mit Genuß im Tiefschnee fahren zu können.
Mein altes Snowboard hat diese Saison auch ziemlich gelitten und muss einem Neuem weichen. Es hat mir treue Dienste geleistet, aber die Vorspannung ist aus dem Brett draußen. Das liegt nicht nur an der intensiven Nutzung, sondern vielleicht auch an meinem Gewicht, dass das Snowboard tragen durfte.
Auf jeden Fall ist der Weg frei für ein neues Snowboard und ich habe mir nicht leicht getan, was für eines es den werden sollte. Besonders die Auswahl für Freeride Wide Snowboards mit einer Länge von mehr als 168 cm ist überschaubar. Habe mich aber momentan auf ein Nitro Pantera Wide 169 oder Magnum Wide 168 eingeschossen, hoffe es kann meine Erwartungen erfüllen und mir noch ein oder zwei Schöne Momente im März 2010 bescheren.
Die Auswahl der Skigebiete in dieser Saison 2009/2010 war zufällig und von meinem Freundeskreis beeinflußt.
Liste der Skigebiete für das Jahr 2009/2010:
Maria Alm
Leermoos
Wilder Kaiser
Axamer Lizum
Kaltenbach
Mayerhofen
Sudelfeld
Für die nächste Saison liebäugle ich momentan mit den französischen und schweizer Alpen. Aber mal sehen, was mein Trainingszustand für die nächste Saison zuläßt.
Nachtrag:
Habe mich nach langer und gründlicher Recherche für das Nitro Pantera Wide 169 im Winterschlußverkauf entschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.